Desert Rose

Von Desert Rose, der Wüstenrose
dacht‘ ich, sie sei wüst und lose.
Sie greift mir lüstern an die Hose.
Doch ist ein Fleck dort, düster: Soße!

Als ich noch mit raschem Fluch
verzweifelt in den Taschen such‘,
wirft sie hinfort ihr Taschenbuch
und zückt ein weißes Taschentuch.

Doch leider fehlt’s an Fleckenlöser.
Beim Rubbeln wird der Fleck noch größer.
Einst war er Soß‘, nun ist er sößer.

Ach, was soll’s – die alte Hose.
Ich tausch‘ sie ein, samt Dessertsoße
für Desert Rose, die Wüstenrose.