Martin Gehring

Der Blaubeurer Autor Martin Gehring nutzt schon früh das Internet als Veröffentlichungsplattform für seine literarischen Arbeiten.

In seinen, 2013 beim erschienenen, „Notizen aus dem Oberstübchen“ fasst er zum ersten Mal Lyrik- und Prosatexte aus seinem Blog zu einem Buch zusammen.

2015 folgt der preisgekrönte Westernroman „El Pollo – Entscheidung in der Sierra Chica“, in welchem er den Hühnern, die ihn durch weite Teile seines Schaffens begleiten, ein Denkmal setzt.

Aus der spontanen Idee eines gemeinsamen Buchprojektes entsteht 2018 gemeinsam mit der Ulmer Künstlerin Dorothea Grathwohl „Der Dackel aus Kloten – 100 halbwegs hylfreiche Limericks“, zu dem Gehring die Texte und Grathwohl Illustrationen zu ausgewählten Gedichten beiträgt.