„Warten“ – Intensive Texte der Bremer Autorin Dagmar Herrmann

· warten ·

„…auf das traumboot der liebe wer einsteigt macht sich keine gedanken ob es ab nach kassel ins blaue oder ins tal der tränen geht umsteigen auf seenotkreuzfahrt schiff mit bumsfallera geht es weiter wenn das auge auch nicht trocken bleibt weiß der blinde passagier wo die fahrt endet
· warten ·…“

In ihrem neuen Buch führt die Bremer Autorin Dagmar Herrmann den Leser durch das weitläufige Universum des Wartens und beschreibt Kapitel um Kapitel einen Zustand, der alles andere als Stillstand ist. Wortgewaltig füllt sie die vermeintliche Leere und Sinnlosigkeit des Wartens mit Anspielungen, Beschreibungen und Details zur Befindlichkeit der Welt und der Gesellschaft. „Warten“ ist ein Werk, das durch seine verblüffende Vielschichtigkeit und Aussage das Publikum geradezu herausfordert, Zeiten des Verharrens und des Wartens mit Sinn und Leben zu erfüllen.

Taschenbuch: 124 Seiten
Verlag: Edition Dreiklein; Auflage: 1 (21. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3981728157
ISBN-13: 978-3981728156
Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1 x 19,5 cm
Preis: € 10,-